Großes Transpi am Kölner Dom gegen öffentliches Gelöbnis (Sept. 2005)

"Erste Bilder von der öffentlichen Vereidigung von 25o Rekruten der Luftwaffe. Überraschend offenherzig ihr Gelöbnis: "Wir geloben zu morden, zu rauben, zu vergewaltigen" (...)"

Bericht und Fotos:
//germany.indymedia.org/2005/09/128663.shtml

Clowns bei Zapfnix-Demo in Berlin (Okt. 2005)

"Über 4000 Menschen demonstrierten heute ab 17 Uhr in Berlin gegen die Feierlichkeiten der Bundeswehr zu ihrem 50-jährigen Bestehen"... darunter auch ein paar Clowns.
Bericht und Fotos unter:

//germany.indymedia.org/2005/10/130685.shtml

Straßenumbenennungen in San Christobal/Mexico (Okt. 2005)

"Am frühen Dienstagmorgen erwachten die Strassen, von San Cristobal voller Erinnerungen und Rebellion.
Die Namen vier grosser Strassen im Centrum der Stadt wurden verändert und die Geschichten der Leute von Unten, tauchen wieder im Alltag auf.
Die Strassen sind unbenannt in die Namen derer, die massakriert worden sind oder fielen, in die Namen der politischen Gefangenen und Verschwunden.
Derjenigen, die den Weg der Wahrheit und des Kampfes schritten.
Diese Aktion kreiert Erwartugen; der erste Akt der Rebellion der “anderen Kampagne”, welche vom 29.10 -2.10 in der ganzen Nation, stattfinden wird.
Für die Toten die uns Leben gaben!
Für die politischen Gefangenen die wir frei haben wollen!"

//germany.indymedia.org/2005/10/130698.shtml

Straßentheater-Aktion "Europas Grenzen sind tödlich" (Hildesheim, Okt. 2005)

"(...) Um die Situation darzustellen wurde ein blaues Tuch mit 12 Sternen bemalt und an einem Kartenhalter befestigt, als Grenzen dienten 2 Maschendrahtzäune, von unterschiedlicher Höhe, welche den „Flüchtlingen“ das erreichen Europas erschweren sollten. Während die „Flüchtlinge“ versuchten die Grenzen zu überwinden, gab es natürlich auch, die Europäer, die mit Luftballonknüppel die Imigranten, von ihrem Überflussreichem Land fernhielten.
Während diesem beschrieben Szenaruim, verteilten andere Aktivisten, Flyer an Passanten und versuchten diese in Gespräche zu verwickeln! Zu guter Letzt durften dann Passanten mit einer Drahtscherre die Grenzen durchschneiden und somit, zumindest, symbolisch Solidarität zeigen.
Im allgemeinem kann man sagen war das ganze eine erfolgreiche Aktion, da die regionale Presse (HAZ) vorhanden war und auch die Passanten Interesse zeigten und viele mit der Abschieberrei der EU ein Problem haben! (...)"

//germany.indymedia.org/2005/10/130816.shtml

Demo wegen RTS-Polizeikessel 1998 (Bielefeld, Okt. 2005)

"Heute gab es in Bielefeld eine Protestaktion wegen der Einkesselung einer Reclaim the streets Party und anschließenden Ingewahrsamnahme von 150 Leuten Im Jahr 1998. Nach sage und schreibe inzwischen 7 Jahren wird am kommenden Dienstag endlich die Klage der Gefangenen gegen den Polizeieinsatz verhandelt. Da die zuständige Richterin nichtöffentlich verhandeln will, suchten wir heute auf anderem Weg die Öffentlichkeit (...)":
//germany.indymedia.org/2005/10/130344.shtml

Straßenumbenennungen in Göttingen (Oktober 2005)

"(...) 29.10.2005, findet in Göttingen mal wieder ein Naziaufmarsch statt. Wir haben das zum Anlass genommen, um diverse Ortsschilder dieser Stadt zu verändern. Als kleine Willkommens-Geste prangt nun statt "Göttingen" der Name "Stalingrad" auf den Schildern. Im folgenden Text wollen wir erklären, warum wir das getan haben (...)":

//germany.indymedia.org/2005/10/130863.shtml

London/UK: Critical Mass - 28.10.2005

"Die heutige Critical Mass in London, welche jeweils am letzten Freitag des Monats stattfindet, war ein voller Erfolg. Mehr als 1500 Menschen beteiligten sich diesmal. Damit zeigt sich auch deutlich der Widerstand gegen das SOCA-Gesetz, welches nicht genehmigte Demonstrationen in Parlamentsnähe verbietet, aber an diesem Abend von den Leuten einfach ignoriert wurde!
Hier ein kleiner Bericht mit Zeitschiene, Situation in London und Fotos.":
//germany.indymedia.org/2005/10/130845.shtml

Transpi-aktion gegen Castor in Lüneburg (Okt. 2005)

"Am 21. Oktober kletterte eine Gruppe von Aktivistinnen auf dem Wasserturm in Lüneburg, um einen grossen Transparent in Forme eines Xs aufzuhängen(...)"

//germany.indymedia.org/2005/10/130432.shtml

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Oktober 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Verteilter Protest in...
Am Tag gegen Rassismus hat in Lüchow/Wendland eine...
Trick - 25. Mär, 11:11
"Heraus zum Tag der sozialen...
Mehrere Tausend Menschen sind am 1. Mai einem Aufruf...
Trick - 2. Mai, 11:33
Aktionsakademie 9.-13....
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~ Einladung und...
Trick - 9. Apr, 15:47
Engagement in Aktion....
Die Broschüre „Engagement in Aktion. Ratgeber für wirkungsvolle...
Trick - 19. Feb, 11:46
Der Erfolg von politischer...
Grit Eggerichs stellt in der taz die richtigen Fragen...
Trick - 4. Feb, 13:04

Status

Online seit 6332 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mär, 11:12

Credits


Adbusting und Subvertising
Aktivismus
Ausstellungen,...
Banner und Transparente
Besonders Besonderes
Blockaden
Buecher, Magazine, Texte,...
Clowns
Critical Mass
Demo-Parolen
Figurentheater, Radical Puppetry
Flash Mob
go-stop-act
Guerilla Gardening
Innenstadt-Camps, Platzbesetzungen,...
Karawanen, Touren, Märsche, Wanderungen,...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren