Blockaden

Greenpeace stoppt Kohle-Zug mit Eisbär (Großbritannien, September 2014)

Eine sehr schön inszenierte Blockade eines Kohlezugs haben Greenpeace-Aktivist*innen anlässlich der UN-Kilmaverhandlungen durchgeführt:
Nahe des Kohlekraftwerks in Cottham stoppten sie einen Zug mit einer lebensgroßen Eisbären-Figur und begannen die Kohle abzuladen, um sie zurück an den Absender zu schicken...

Berichte und Fotos:
http://www.bbc.com/news/uk-england-nottinghamshire-29334128
http://www.commondreams.org/news/2014/09/23/fifty-activists-and-polar-bear-halt-uk-coal-train
http://www.greenpeace.org.uk/blog/climate/view-coal-face-20140923-0
http://www.greenpeace.org.uk/blog/climate/people-vs-coal-20140923

Video:
http://www.itv.com/news/central/story/2014-09-23/greenpeace-activists-stop-and-occupy-coal-train/

Was es braucht, um einen Besetzer zu befreien (Zürich, August 2014)

Anlässlich der Räumung des besetzten Labitzke-Areals, einer der größten Besetzungen in Zürich, und dem Autonomen Beauty Salon wurde auf der Hohlbeinstraße in Zürich ein Wohnzimmer aufgebaut, mit Kinderpool und Betonblöcken, worin sich Leute angekettet hatten, die so die Straße blockierten.
Da solche Blockaden in Zürich etwas neues sind, hat es etwas länger gedauert und der Aufwand, die Personen geräumt zu bekommen, hat zu einigem Amusement geführt, wie in dem schönen Filmchen "Was es braucht, um einen Besetzer zu befreien" zu sehen ist.

Berichte mit weiteren Links auf linksunten.indymedia:
https://linksunten.indymedia.org/de/node/120212
https://linksunten.indymedia.org/de/node/119983

Bericht der Neuen Züricher Zeitung von der Räumung des Areals, wo die letzten Besetzer von einem Turm geholt werden mußten:
http://www.nzz.ch/zuerich/stadt-zuerich/die-farbige-festung-ist-gefallen-1.18358640

Lock-On in vergrabenem Auto gegen Hochspannungsleitungen MAT in Girona (Januar 2014)

Um die Bauarbeiten zur Errichtung von Hochspannungsleitungen zu behindern, hat sich ein Aktivist in einem 3 Meter tief eingegrabenen Auto angekettet, zu dem ein Tunnel von seinem Wohnwagen aus führte. Bericht unter: http://www.transition-europe.org/?p=1762

Hintergründe zu den Protesten gegen die transeuropäische Hochspannungsleitung M.A.T. und damit verbundene Naturzerstörung und Enteignung von Land: http://de.contrainfo.espiv.net/2013/08/01/girona-spanien-aufruf-fur-ein-widerstandscamp-zur-verteidigung-gegen-die-mat/

Blockade der Kohlebahn im rheinischen Kohlegebiet/Klimacamp (August 2013)

Das Klimacamp im rheinischen Kohleabbaugebiet ( http://www.ausgeco2hlt.de/klimacamp/ ) wird Jahr für Jahr etwas grösser. In diesem Jahr fand auch erneut eine Blockade der Kohlebahn statt, die Kohle vom Tagebau direkt in die Kohlekraftwerke bringt, Film: http://vimeo.com/73938171

Die Behörden haben dieses Jahr die Durchführung des Camps stark behindert, die gleiche Anmeldung am selben Ort wie in den letzten beiden Jahren als Kundgebung hat Auflagen bekommen (keine Schlafzelte, kein Küchenzelt, keine Workshopzelte,...) , die die Durchführung des Camps faktisch verhindert hätten, wenn nicht ein solidarischer Landwirt seinen Acker neben der angemeldeten Campwiese zur Verfügung gestellt hätte.

Und der Stromkonzern RWE reagierte auf die Proteste mit einem verleumderischen Propaganda-Heftchen an die Bevölkerung der umliegenden Gemeinden, in dem der Protest als undemokratisch und gewalttätig dargestellt wird.
Als pdf unter:
http://www.rwe.com/web/cms/mediablob/de/2043604/data/496266/2/rwe-power-ag/nachbarschaft/nachbarschaftsmagazine/hier-rheinisches-braunkohlenrevier/Sonderausgabe-Dialog-braucht-Respekt-August-2013.pdf
Eine kritische Kommentierung findet sich hier:
http://www.klima-luegendetektor.de/2013/08/30/rwe-ohne-jeden-respekt/

Der Protest scheint wohl Eindruck zu machen auf RWE...

Tree sits make for high drama (Ken Butigan, Nov. 2012)

Der Artikel geht anläßlich von Baumbesetzungen gegen den Bau der Keystone XL tar sands oil pipeline in den USA der Frage nach der besonderen Wirkung von Baumbesetzungen als Aktionsform nach. Dabei wird auch ein kleiner Überblick über die Geschichte der Baumbesetzungen in den USA gegeben.
http://wagingnonviolence.org/2012/11/tree-sits-make-for-high-drama/

Nachttanzblockade Karlsruhe 15./16.2.2011

Castor auf Straßenbahnschienen... am 15./16. Februar soll erstmals ein Castortransport aus dem ehemaligen Kernforschungszentrum Karlsruhe rollen. Sein Ziel ist das Ostseebad Lubmin...

tanzen . demonstrieren . blockieren
http://www.nachttanzblockade.de

WOZ-Bericht über Direkte Aktionen in Großbritannien (Mai 2009)

"Umweltproteste in Britannien - Mit Klebstoff und Bügelschloss

Seit ein paar Jahren erlebt eine alte britische Kampfform ein Revival - Direct Action. Tausende engagieren sich mit direkten Aktionen für die Umwelt: Sie besetzen Flughäfen, klettern auf Dächer, blockieren Kohlekraftwerke. Der Staat schreitet zwar ein, aber stoppen konnte er die Proteste bisher nicht..."

von Pit Wuhrer in der WOZ vom 28.05.2009 unter:
http://www.woz.ch/artikel/archiv/17946.html

Blockaden des "Anti-Islamisierungs-Kongresses" in Köln (September 2008)

Zusammenstellung der erfolgreichen Aktionen:
http://de.indymedia.org/2008/07/221707.shtml

Waldbesetzung in Kelsterbach gegen Flughafen Frankfurt-Ausbau (2008)

http://waldbesetzung.blogsport.de/

Blockadetraining und Theater zu Zivilem Ungehorsam (Köln, August 2008)

"... hatten sich an die fünfzig AktivistInnen (...) sowie mehr als zehn Fotografinnen und viele Reporter der lokalen und überregionalen Presse vor dem Dom versammelt, um live ein Blockadetraining mit zu erleben. Sinn und Zweck der Blockadetrainings im Vorfeld der Proteste gegen den „Anti-Islam-Kongress“ ist es Erfahrenen als auch Neulingen grundlegendes Wissen und Fertigkeiten für unterschiedlichste Aktionsformen zu vermitteln.

Vor Beginn des eigentlichen Trainings wurde noch ein kleines Straßentheater inszeniert, bei dem Rosa Parks und Mahatma Gandhi ihre Wiederauferstehung feiern durften und dem anwesenden Publikum noch mal die Notwendigkeit „zivilen Ungehorsam“ am 20. September in Köln zu üben vor Augen geführt wurde."

Bericht und Fotos:
http://de.indymedia.org/2008/08/224256.shtml

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Aktuelle Beiträge

attac streicht Glasfassade...
Um zu zeigen, dass die Deutsche Bank intransparent...
Trick - 1. Jun, 10:55
Campaign Boostcamp 2017
“Wann bekommt man schon mal die Möglichkeit,...
Trick - 28. Apr, 15:14
„Refugees Welcome“...
gefunden auf urban shit: Designstudenten der Hochschule...
Trick - 5. Mrz, 09:16
AKTIONSAKADEMIE 2017:...
Die Aktionsakademie ist eine fünftägige Bildungsveranstaltung...
Trick - 5. Mrz, 09:00
Lebendige Barbie für...
gefunden auf tagesanzeiger.ch: "Eine Protest-Barbie...
Trick - 26. Nov, 10:22

Status

Online seit 4657 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 1. Jun, 10:55

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


0 Über diesen Weblog - Kontakt
Adbusting und Subvertising
Aktivismus
Ausstellungen,...
Banner und Transparente
Besonders Besonderes
Blockaden
Buecher, Magazine, Texte,...
Clowns
Critical Mass
Demo-Parolen
Figurentheater, Radical Puppetry
Flash Mob
go-stop-act
Guerilla Gardening
Innenstadt-Camps, Platzbesetzungen,...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren