Critical Mass

taz sieht Critical Mass-Massenbewegung (April 2014)

"Das Pulkfahren wird in Deutschland zur Massenbewegung" meint die taz und berichtet über Critical Mass:
"[...] Zumindest für Hamburg und Berlin dürfte gelten: Wer die Critical Mass als Subkultur erleben will, muss sich heute aufs Rad schwingen. Beim nächsten Mal, im lauen Mai, dürften so viele Mitradler kommen, dass es für die Bewegung selbst kritisch wird. Noch ist es ein bunter Haufen von Enthusiasten, die kreuz und quer durch die Städte fahren. Ohne Plan, ohne Route, immer denen nach, die vorneweg fahren. Mit klassischen Rennrädern, stylischen Fixies oder Kopfsteinpflaster abfedernden Breitreifen. Mit elektrisch beleuchteten Speichen, mit lustigen Hasenkostümen oder mit laut puchernden Musikboxen auf Lastenfahrrädern [...]"
http://www.taz.de/!137343/

Auto rast durch Critical Mass (Porto Alegre, 2011)

gefunden auf de.indymedia:
"Autofahrer in Porto Alegre (Brasilien) rast durch ein Critical Mass von 150 Leuten und verletzt dabei 15 Radler_innen, davon 8 schwer.
Erstaunlicherweise wird der Fahrer später wegen versuchten Mordes festgenommen"
http://de.indymedia.org/2011/03/303173.shtml

rechtlicher Hintergrund zu Critical Mass

von http://www.critical-mass-freiburg.de

Wichtig zu wissen – der rechtliche Hintergrund:

Wenn eine Gruppe RadfahrerInnen zufällig gemeinsam die gleiche Strecke fährt, so beansprucht sie u.U. auch die gesamte Straßenbreite. Ab einer Gruppengröße von 16 RadfahrerInnen dürfen diese eine Fahrspur in der ganzen Breite nutzen und müssen sich nicht mehr an den rechten Fahrbahnrand quetschen.

Dafür ist es wichtig, dass kompakt gefahren wird!

Daraus ergibt sich auch, dass Ampeln im Verband geschlossen überquert werden dürfen, d.h. wenn der vordere Teil der Gruppe eine grüne Ampel überfährt, darf der Rest der Gruppe folgen, selbst wenn die Ampel mittlerweile auf “rot“ umgesprungen ist. (LG Verden, Urteil v. 02.02.1989, Az. Ns Ds 2 Js 10396/88)

§27 [StVO] Verbände:

1. Für geschlossene Verbände gelten die für den gesamten Fahrverkehr einheitlich bestehenden Verkehrsregeln und Anordnungen sinngemäß. Mehr als 15 Radfahrer dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren.
2. Geschlossene Verbände, […] müssen, wenn ihre Länge dies erfordert, in angemessenen Abständen Zwischenräume für den übrigen Verkehr frei lassen; an anderen Stellen darf dieser sie nicht unterbrechen.
3. Geschlossen ist ein Verband, wenn er für andere Verkehrsteilnehmer als solcher deutlich erkennbar ist.

Überblicksartikel Critical Mass (April 2010)

Ein Artikel mit Überblick zu Geschichte und Aktualität von Critical Mass-Fahradaktionen:
http://de.indymedia.org/2010/04/278029.shtml

Critical Mass Leipzig durch massiven Polizeieinsatz verhindert (Juli 2009)

"Am vergangenen Freitag, dem 31. Juli 2009, sollte, wie jeden letzten Freitag im Monat, in Leipzig eine Critical Mass stattfinden. Aufgrund massiver Einschüchterung und Bedrohung aller Teilnehmer, kam es nicht zum Start."
Bericht auf indymedia:
http://de.indymedia.org/2009/08/257460.shtml

Bericht und Fotos beim ADFC Leipzig:
http://www.adfc-leipzig.de/cms/templates/adfc_beez/pdf/cm310709.pdf?bccab34f011f9cbdf7195d26de681f16=4803fcf15bc81c4b0dfb483e64719a72

Bericht auf RadLE
http://www.rad-le.de/artikel/159-Critical-Mass-Maschinenpistolen-gegen-Radfahrer.html

1. Critical Mass in Worms (August 2008)

"Mit 35 Teilnehmern startete am Freitag, den 8. August 2008 die 1. Wormser Critical Mass."
http://de.indymedia.org/2008/08/224357.shtml

Critical Mass mit 80.000 Teilnehmenden (Budapest, April 2008)

Das Greenpeace Magazin berichtet über die größte Critical Mass-Fahraddemo in der Geschichte dieser Aktionsform:
http://www.greenpeace-magazin.de/index.php?id=55&tx_ttnews%5Bcat%5D=8&tx_ttnews%5Btt_news%5D=19175&tx_ttnews%5BbackPid%5D=54&cHash=cf2bfac9a6

Budapest: Fahrrad-Demo mit 80.000 Teilnehmern

Budapest (dpa) - 80.000 Radfahrer haben am frühen Sonntagabend [20. April 2008] nach Angaben der Organisatoren das Zentrum von Budapest praktisch überschwemmt. Die Teilnehmer des Umzugs demonstrierten für eine andere Verkehrspolitik, die nicht motorisierte Formen der Fortbewegung in den Vordergrund rücken soll. Bei der Massenfahrt in Budapest handelte es sich um die bisher mächtigste Kundgebung der weltweit aktiven «Critical Mass»-Bewegung. Vor einem Jahr hatten bei dem Umzug in Budapest 50.000 Radfahrer mitgemacht.

«Critical Mass» (Kritische Menge) ist Anfang der 90er-Jahren in den USA als Protestbewegung gegen den individuellen Autoverkehr entstanden. Unmotorisierte Verkehrsteilnehmer finden sich scheinbar zufällig und unorganisiert zusammen, um mit ihrer schieren Menge und ihrem konzentrierten Auftreten die durch den Kfz-Verkehr überlasteten Innenstädte für sich zu reklamieren. In deutschen Großstädten gibt es «Critical Mass»-Fahrten in häufigeren Abständen, aber mit weniger Teilnehmern.

Critical Mass in Berlin (Juli 2007)

"Am Freitag, den 27.07.2007, hat es in Berlin wieder eine Critical Mass Fahrradfahrt durch die Innenstadt gegeben, die seit Dezember wieder ein wenn auch noch kleiner, aber doch monatlicher fester Bestandteil des Stadtlebens geworden ist. Um 16.00 trafen sich ca. 40 RadfahrerInnen am Heinrichplatz um scheinbar zufällig die gleiche Strecke durch Berlin zu fahren."
http://de.indymedia.org/2007/07/189300.shtml

Critical Mass in Trier (Juli 2007)

http://de.indymedia.org/2007/07/189332.shtml

Critical Mass in Hamburg (17.11.2006)

"Am Freitag den 17.11.06 fand in Hamburg nach jahren mal wieder critical mass statt (...) ab jetzt jeden dritten Freitag im Monat (...)"

Bericht unter:
http://germany.indymedia.org/2006/11/162459.shtml

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 

Aktuelle Beiträge

Die besten Wahlplakat-Bustings...
Urbanshit hat mal wieder eine schöne Zusammenstellung...
Trick - 13. Sep, 16:49
Mit aufblasbarer Riesenlunge...
Mit einer aufblasbaren Riesenlunge von Tools for Action...
Trick - 16. Aug, 13:36
Negativ-Preis und Entfernung...
Die Aktion Arbeitsunrecht hat am Freitag dem 13. Januar...
Trick - 16. Aug, 12:54
1000 verkrustete Gestalten...
"Hunderte in Lehm gehüllte Menschen aus allen...
Trick - 16. Aug, 12:39
"Leben ist keine Ware!"...
Zeitgleich zum Warnstreik des Pflegepersonals an der...
Trick - 16. Aug, 12:17

Status

Online seit 4749 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Sep, 16:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


0 Über diesen Weblog - Kontakt
Adbusting und Subvertising
Aktivismus
Ausstellungen,...
Banner und Transparente
Besonders Besonderes
Blockaden
Buecher, Magazine, Texte,...
Clowns
Critical Mass
Demo-Parolen
Figurentheater, Radical Puppetry
Flash Mob
go-stop-act
Guerilla Gardening
Innenstadt-Camps, Platzbesetzungen,...
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren